Ärzte in Brake

Bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts hatten sich wiederholt Ärzte in Brake niedergelassen, die sich jedoch nie lange halten konnten.

Dies änderte sich erst 1919 mit Dr. Fröhlich, der die Braker Bevölkerung fast 30 Jahre als praktischer Arzt allein versorgte.

Nach Ende des 2. Weltkrieges gab es weitaus mehr Ärzte, als Arbeitsplätze in den Krankenhäusern oder in der ambulanten ärztlichen Versorgung, zur Verfügung standen. Die Bedingungen unter denen damals Zulassungen ausgesprochen wurden, sind durch die Zulassungsverfahren Dr. Köhne / Dr. Woldt eindrucksvoll dokumentiert.

Infolgedessen sind die für Brake und die umliegenden Ortschaften Vossheide, Wiembeck, Wahmbeck und Wahmbeckerheide vorgesehenen drei Kassenarztsitze bis Mitte der siebziger Jahre auch ständig mit drei praktischen Ärzten  besetzt gewesen.

Mit dem altersbedingten Ausscheiden dieser Arztgeneration bereitete es zunehmend Schwierigkeiten frei werdende Arztsitze zu besetzen. So dauerte es fast 2 Jahre, bis der Anfang 1975 verwaiste dritte Kassenarztsitz in Brake mit Herrn Salem besetzt werden konnte.

Dank der Weitsicht der Stadt Lemgo und einer sehr engen Zusammenarbeit  mit der Kassenärztlichen Vereinigung konnte die Nachfolge für Dr. Freimuth und Dr. Köhne dagegen nahtlos geregelt werden.

Nachdem Dr. Volker Synatschke und Dr. Reinhard Frank 1977 ihre Praxis in einem  Neubau  eröffnet hatten, bildete sich im Hornschen Weg  der Schwerpunkt der ambulanten medizinischen Versorgung in Brake.

Anfang der neunziger Jahre verliess Dr. Frank die Gemeinschaftspraxis. In den folgenden Jahren wurde der Praxisbetrieb durch Dr. V. Synatschke und Maria Cymorek, als angestellte Ärztin, weitergeführt.

Im Jahr 2001 erweiterte sich der hausärztliche Bereich durch den Praxiseintritt von Dr. Jörg Hausmann - Facharzt für Allgemeinmedizin und Chirurgie.

Durch den plötzlichen und viel zu frühen Tod von Dr. V. Synatschke im April 2006, musste sich die Praxiskonstellation zwangsläufig ändern. Als dritter, hausärztlich tätiger Arzt trat ab Oktober 2006 Dr. Ralf Schipmann in die Praxis ein.

Eine berufliche Veränderung vollzog die langjährig angestellte Ärztin Frau M. Cymorek im Jahr 2007. Sie übernahm eine hausärztliche Praxis im Kalletal.

Als dritte Partnerin der hausärztlichen Praxis konnte ab Januar 2008 die Fachärztin für Innere Medizin, mit Schwerpunkt Gastroenterologie, Frau Dr. Barbara Hoppe-Sievert gewonnen werden.

Eine erneute Veränderung der Praxiskonstellation erfolgte im Oktober 2008, da Dr. Schipmann eine leitende Stellung in einer Rehaklinik annahm und somit aus der Gemeinschaftspraxis ausschied.

Zum 1.Januar 2011 hat Herr Dr. Matthias Kis, Facharzt für Innere Medizin, das hausärztliche Team verstärkt.

Seit dem 1.April 2012 absolvierte Frau Anna Nikonov ihre Ausbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin in der Praxis, die sie am 31.5.2014 erfolgreich beendete. Sie blieb der Praxis als angestellte Ärztin mit ihrer aufgeschlossenen und freundlichen Art erhalten.

Ebenfalls viel zu früh verstarb im März 2014 Dr. Jörg Hausmann, der die Praxis über viele Jahre durch seine umsichtige und freundliche Art geprägt und repräsentiert hat.

Zum 1.Mai 2014 konnte mit Dr. Edina Weiszhaupt erneut eine junge Ärztin für die Praxis am Hornschen Weg gewonnen werden, die dann zum 1.4.2017 die Einzelpraxis von Dr. Tekolf in Lemgo übernahm und somit wieder aus der Praxis ausschied. 

Aktuell sind somit am Hornschen Weg 114 Dr. Barbara Hoppe-Sievert, Dr. Matthias Kis und Anna Nikonov hausärztlich tätig.

Als erste Fachärztin in Brake praktiziert Frau Dr. Elisabeth Synatschke - Ärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe - seit 1979 ebenfalls im Hornschen Weg 114. Offensichtlich erfolgreich, denn mit Herrn Dietrich Kuhlmann hat sich 1998 in unmittelbarer Nachbarschaft ein Kinderarzt niedergelassen.

Zusammen mit der 1978 gegründeten Einhornapotheke ist nunmehr das medizinische Angebot im Hornschen Weg für die ganze Familie komplett. Die Praxen versorgen nicht nur die Bevölkerung in Brake und in den umliegenden Ortschaften, sondern ihr Einzugsbereich reicht weit darüber hinaus.

Herr Michael Makosch betreibt als Nachfolger von Herrn Hussam E.Salem seit 1999 eine allgemeinärztliche Praxis in der Schloßstrasse.

   
© Praxis Hornscher Weg